Die Restaurierung und Umspurung der Gebus

Auf dieser Seite zeigen wir Ihnen anhand der Fotos den Fortschritt der Aufarbeitung und damit einhergehenden Umspurung auf 600mm.




 


 


 
Entfernung von Aufbau, Motor und Generator Erste Arbeiten an der Unterseite des Rahmens Entfernung des Rahmens zur Vorbereitung der Umspurung


 


 


 
Anschweißen der Rahmenteile und Montage der Achslager in neuer Spurweite 600mm Letzte Montagearbeiten am Achslager Der Rahmen ist grundiert


 


 


 
Der Rahmen ist fertig lackiert Einbau der neuen, aufgearbeiteten Achsen auf 600mm Spurweite Fertigstellung des Achseinbaus


 


 


 
Der Motor erstrahlt in neuem Glanz und läuft wieder Die Kettenräder für den Antrieb sind montiert


 
   
Die Unterseite ist fertig lackiert    

 

Fortsetzung folgt...